Das war 2012!


 

 

 

Boxschool wünscht allen frohe Weihnachten, erholsame Festtage, Gesundheit und einen tollen Start in das Jahr 2013!!!


v.l.: Elisa und David (beide 14) mit ihrem Trainer Michael Mock. (Quelle: Hamburger Morgenpost, Foto: Quant.)
v.l.: Elisa und David (beide 14) mit ihrem Trainer Michael Mock. (Quelle: Hamburger Morgenpost, Foto: Quant.)

03-12-2012

 

Ein Cop lässt die Fäuste sprechen - Diziplin, Regeln und Respekt.

 

Einen tollen Artikel über unseren Trainer Michael Mock und seine Arbeit an der Domschule St. Marien gab es am Samstag in der Hamburger Morgenpost zu lesen.

 

Wer den Bericht noch nicht gelesen hat, kann das hier nachholen.


28-11-2012

 

BOXSCHOOL e.V. hat gewählt!

 

Gestern Abend hat die jährliche Hauptversammlung des Boxschool e.V. stattgefunden und es wurde ein neuer Vorstand gewählt. Die beiden Vorsitzenden Olaf Jessen und Frode Mo, unser Kassenwart York-Rüdiger Schnell sowie die Kassenprüfer Björn Jensen und Mirko Beyer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Veränderungen gab es bei dem Amt des Schriftführers und des Beisitzes, da Herr Derk Langkamp nach engagierter Arbeit im Vorstand zurück trat und Frau Ingke Ketels nicht zur Wiederwahl zur Verfügung stand. Den Posten des Schriftführers bekleidet nun Karl Günter Rammoser und Oliver Sommer hat den Beisitz des Vorstandes übernommen. Die Gesichter des neuen Vorstandes kann man hier sehen. 

 

Boxschool möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Herrn Derk Langkamp und Frau Ingke Ketels für ihr Engagement und ihren tollen Beitrag in den letzten 2 Jahren bedanken! 

 


Hans-Werner Rüth (Hansemarkt), Antke Kreft (Boxschool) u. Wolfgang Sabrowsky (epa-events)
Hans-Werner Rüth (Hansemarkt), Antke Kreft (Boxschool) u. Wolfgang Sabrowsky (epa-events)

26-11-2012

 

Die Weihnachtsmärkte beginnen und Boxschool ist die "Gute Tat" in Blankenese und am Gänsemarkt.

 

Boxschool e.V. hat das Glück dieses Jahr die "Gute Tat" des Weihnachtsmarktes am Gänsemarkt und des Klönschnack-Weihnachtsmarktes in Blankenese zu sein. Daher waren unser 1. Vorsitzender Olaf Jessen und unsere Geschäftsführerin Antke Kreft eingeladen, die Eröffnungen der beiden Weihnachtsmärkte mit zu gestalten und Boxschool vorzustellen. 

 

Der traditionelle Weihnachtsmarkt am Gänsemarkt, den wir der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Herrn Hans-Werner Rüth und Wolfgang Sabrowsky zu verdanken haben, wurde am heutigen Montag eröffnet. WEITERLESEN...



Foto: Mirko Beyer
Foto: Mirko Beyer

05-11-2012

 

Olaf Jessen ist in der November Ausgabe des Klönschnacks 'Mensch des Monats', denn "Kämpfen lohnt sich" 

 

"Boxen gegen Gewalt" klingt paradox - ist es aber nicht. Jugendliche lernen im Verein Boxschool Fair Play, Selbstvertrauen und Teamgeist. Gemeinsam werden die Kinder fit für die Zukunft gemacht. 

 

Den ganzen Artikel kann man hier lesen.

 


02-11-2012

 

Ein Dankeschön an das Blockhouse in Wandsbek 

 

Gestern Abend war es wieder soweit, das Boxschool-Trainerteam hat sich zur Supervision getroffen und einen ganz wunderbaren Abend zusammen verlebt. Neben dem regen Austausch über unsere Arbeit durften wir auch wieder die Gastfreundschaft von Herrn Osterwald und seinem Team im Blockhouse in Wandsbek genießen. Das Essen war wie beim vorherigen Besuch fantastisch und die Freundlichkeit des Hauses ist begeisternd. Dafür ein großes Dankeschön von unserem Trainerteam! 

 


29-10-2012

 

BOXSCHOOL e.V. bildet sich weiter!

 

Am Wochenende hat eine erneute Trainerforbildung in Kooperation mit dem Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Beratungstelle Gewaltprävention, sowie dem Weissen Ring e.V. stattgefunden. Wir freuen uns über solch kompetente Partner und bedanken uns für die spannenden und interessanten Inhalte, die uns am Wochenende vermittelt wurden!

 


26-10-2012 

 

GERDA TIETJEN STIFTUNG unterstützt Boxschool  e.V.

 

Ein großes Dankeschön an die GERDA TIETJEN STIFTUNG, welche uns für unsere Arbeit in St. Georg bedacht hat. 

 

Die Stiftung würde 2001 posthum im Namen von Frau Gerda Tietjen gegründet, deren anfängliche Idee es war, Gutes tun zu wollen. Bis ins hohe Alter verfolgte Frau Tietjen, welche kaufmännisch geschäftsführend tätig war, die aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen unser Gesellschaft und der ganzen Welt.

Ihr Wissensdurst und das tägliche Gespräch mit Menschen aus dem Alltag waren Ihr sehr wichtig. Vom Postboten bis zum Stadteilpolizisten kannte und schätze sie jeden in ihrem Stadtteil!

 

Die Wertschätzung jedes Einzelnen wird mit der Stiftung weiter getragen und wir freuen uns ein förderwürdiges Projekt im Sinne der Stiftung darzustellen!

 


22-10-2012

 

Wir sind startsocial-Stipendiat 2012!

 

startsocial ist ein bundesweiter Businessplan-Wettbewerb zur Förderung sozialer Projekte und Ideen unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Im Vordergrund der Initiative steht der Wissenstransfer zwischen der Wirtschaft, sozial engagierten Unternehmen und sozialen Projekten.

 

Unter dem Motto "Hilfe für Helfer" unterstützt startsocial Boxschool e.V. durch ein dreimonatiges Beratungsstipendium, innerhalb dessen sich 2 Coaches individuell mit unserem Projekt befassen werden. Ziel ist es, durch ausführliche Gutachten, persönliche Beratung und neue Kontakte, zu reflektieren, zu schauen, woran wir arbeiten müssen, wo wir optimierungsbedarf haben und wie wir besser werden können. 

 

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und sind gespannt auf die nächsten Schritte!  

 


Ein starkes Team: Olaf Jessen und Jack Culcay (WBA-Interkontinentalmeister)
Ein starkes Team: Olaf Jessen und Jack Culcay (WBA-Interkontinentalmeister)

27-09-2012

 

Weltmeisterliche Unterstützung für Boxschool

 

Ab sofort gehört Jack Culcay zu unserem Team. Der Halbmittelgewichtsprofi aus dem Berliner Sauerland-Team, der in Hamburg lebt und trainiert, gab am heutigen Mittwoch, seinem 27. Geburtstag, offiziell bekannt, als Partner für unser Projekt zur Verfügung zu stehen. 

 

„Boxschool ist ein Projekt, hinter dem ich zu 100 Prozent stehen kann, weil ich genau weiß, wie wichtig die Arbeit mit Jugendlichen ist“, sagte Culcay. weiterlesen...


26-09-2012

 

Hamburg Journal 18:00 Uhr: Regionale Nachrichten, aktuelle Themen

 

"Seit Ende 2010 gibt es die Hamburger „Boxschool“. Einen gemeinnützigen Verein, der die Jugendhilfe und den Sport fördert. Sie bietet mit ihrem Sportkonzept, Hamburger Schulen Unterstützung im Umgang mit dissozialen und gewaltauffälligen Jugendlichen an. Gerade der Boxsport bietet im Bereich der Gewaltprävention eine Ganzheitlichkeit, da nicht nur die Motorik gefördert, sondern auch soziales Verhalten erlernt wird. NDR Moderatorin Anke Harnack wird sich anschauen, was das für die Kinder und Jugendlichen, aber auch für Pädagogen und Trainer bedeutet. Außerdem fragt sie nach der Geschichte und Zukunft dieses Projekts. Immerhin ist die „Box-School“ im laufenden Schuljahr an über zehn Hamburger Schulen tätig, darüber hinaus gibt es Kurzzeitmaßnahmen und Weiterbildungen."


24-09-2012

 

SCHALTEN SIE MORGEN EIN!!!

 

 

Hamburg Journal 18.00: Regionale Nachrichten, aktuelle Themen

 

Die Ankündigung lautet:

 

Die "Boxschool" fördert die Jugendhilfe und den Sport. Wie genau der gemeinnützige Verein das macht, bringt Anke Harnack in Erfahrung.

 

Wir freuen uns auf viele Zuschauer!


20-09-2012

 

BLOCK HOUSE Wandsbek gibt der Trainersupervision einen neuen Rahmen!

 

Unsere regelmäßige Trainersupervision bekommt einen neuen Rahmen. Das Block House Wandsbek stellt unseren Trainern ab sofort regelmäßig eine abgeschloßene Räumlichkeit zur Verfügung und verköstigt unser Team darüber hinaus noch mit leckeren Gerichten des Hauses.

 

Wir bedanken uns bei unserem Gastgeber Herrn Osterwald und seinen Assistenten Frau Weidt und Herrn Kampehl für die Möglichkeit Wichtiges mit dem Angenehmen zu verbinden! 


07-09-2012

 

Body Attack sponsort weitere 250 Boxschool-Shirts

 


Das neue Schuljahr hat begonnen und fast alle Boxschool Kurse sind angelaufen. Damit sich die Kinder und Jugendlichen auch dieses Jahr über ein Boxschool-Shirt freuen können, hat sich das Unternehmen Body Attack wieder bereit erklärt, 250 T-Shirts bereit zu stellen.

 

Wir bedanken uns für das großartige Engagement und freuen uns, einen so tollen Partner an unserer Seite zu haben!!!


20-08-2012

 

Lions Club Blankenese hilft!

 

Eine großzügige Unterstützung hat Boxschool e.V. von dem Lions Club Blankenese erhalten. Der Club, welcher der mitgliederstärksten Hilftsorganisation der Welt angehört, wurde 1998 gegründet und hilft Kindern und Jugendlichen bei ihrem schwierigen Weg in unsere Gesellschaft an den Start. 

 

Die gebundenen Gelder ermöglichen es Boxschool e.V. in Zusammenarbeit mit Rebus an der Stadtteilschule Lurup ein neues Projekt zu installieren. Kindern und Jugendlichen wird innerhalb dessen über das komplette Schuljahr 2012/2013 die Möglichkeit der weiterführenden und langfristigen Unterstützung und Begleitung geboten.  

 

Wir sagen WOW und vielen Dank!!! 


 

 

 

 

09-08-2012

 

Jugendgewalt - Welche Maßnahmen helfen wirklich?

 

Die Friedrich Neumann Stiftung läd ein, dieses spannende Thema am 15.08. um 19:00 Uhr in der Galerie KUNST-NAH zu erörtern. Zusammen mit Experten soll den Gründen und Auswirkungen der Jugendgewalt auf den Grund gegangen und Konzepte durchleuchtet werden, die hier in Hamburg angewandt werden und noch in der Entwicklung sind.

Neben Frau Kathrin Hennings, Kriminaloberrätin, Landesbeauftragte der Polizei Hamburg, und Herrn Dr. Christian Böhm, Referatsleiter Beratungsstelle Gewaltprävention, Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI), wird auch unser erster Vorsitzender Olaf Jessen an der Podiumsdiskussion teilnehmen. 

Wer dieser und weiterer spannenden Fragen mit auf den Grund gehen möchte, kann sich hier anmelden.


18-06-2012

 

BOXSCHOOL e.V. erweitert seinen Trainerstab

 

Am Wochenende hat eine erneute Trainerforbildung durch das Landesinstituts für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Beratungstelle Gewaltprävention, stattgefunden und wir freuen uns Inga Frick und Ugur Kahraman in unserem Team begrüßen zu dürfen. 

 


05-06-2012

 

WOW!!!


BOXSCHOOL e.V. FÜR DEUTSCHEN ENGAGEMENTPREIS 2012 NOMINIERT

 

BOXSCHOOL e.V. ist für den deutschen Engagementpreis 2012 nominiert. Unsere Arbeit erfährt durch diese Nominierung eine besondere Anerkennung. Dies erfreut nicht nur uns, unsere Kooperationspartner und Unterstützer, sondern zeigt auch, dass das Thema Gewaltprävention öffentlich wahrgenommen und als preiswürdig eingeschätzt wird 

 

BOXSCHOOL e.V. sagt DANKE!!!, besonders allen Unterstützern und freiwilligen Mitarbeitern! 


Echte Kämpfe sind tabu – dies hier nennt sich „Pratzentraining“. (Quelle: Elbe Wochenblatt, Foto: cvs)
Echte Kämpfe sind tabu – dies hier nennt sich „Pratzentraining“. (Quelle: Elbe Wochenblatt, Foto: cvs)

16-05-2012

 

MIT FÜHRHAND UND HAKEN DAMPF ABLASSEN 

 

Der Titel des Artikels im Elbe Wochenblatt Eimsbüttel. Wie sich das BOXSCHOOL-Training in der Kurt-Tucholsky-Schule unter Leitung von unserem Trainer Panna Botis gestaltet, kann man hier lesen.


10-05-2012

 

BOXSCHOOL FÜR SCHÜLER : Ausgleich und Selbstvertrauen durch Boxen

 

17:30 SAT.1 REGIONAL hat im April einen Beitrag über BOXSCHOOL gesendet. Wer die Sendung verpasst hat, kann sich den Beitrag hier noch einmal anschauen (Quelle: 17:30 SAT.1 REGIONAL). 


08-05-2012

 

ARTIKEL IM ELBE-WOCHENBLATT


Das Elbe Wochenblatt Harburg hat unseren Trainer Jan Matthäi begleitet und ihm bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Das Ergebnis gibt es hier zu lesen.

 


Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis übergibt den Scheck.
Radio Hamburg Moderator Philipp Kolanghis übergibt den Scheck.

16-04-2012

 

RADIO HAMBURG - Hörer helfen Kindern unterstützt das Projekt "Cool in School" der Astrid-Lindgren-Förderschule mit 6.000 Euro.

 

BOXSCHOOL e.V. sagt als Kooperationspartner DANKE und freut sich, dass unser Vereinsvorsitzende Olaf Jessen seine Arbeit als CIS-Trainer an der Astrid-Lindgren-Förderschule fortsetzen kann. Zum Bericht geht es hier.

 


29-03-2012

 

BOXSCHOOL BEIM "JUNGENTAG"

 

Am letzten Samstag fand an der Schule Sengelestrasse in Horn der 11. Jungentag statt. Unsere Trainer Thies Böttcher und Vorstandsvorsitzender Olaf Jessen folgenden der Einladung vom Round Table 169 und führten einen BOXSCHOOL-Kurs mit den Jungen unter dem Motto "Kraft, Koordination und Diziplin!" durch.

 

Wie viel Spass es alle gemacht hat kann man hier auf der Seite der Schule sehen. Weitere Bilder und einen kurzen Bericht gibt es auf der Seite von Round Table 169.


02-03-2012

 

BOXSCHOOL PRÄSENTATION

 

Am 27.02.2012 hatte Boxschool e.V. zu einer Präsentation ins „Rive“ geladen und alle kamen: neben dem Vereinsvorstand waren auch Trainer und zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer vor Ort, ebenso Kooperationspartner wie „Weisser Ring“, „Gefangene helfen Jugendlichen“ und „Body Attack“. Zu den illustren Gästen zählten auch die Präsidenten des „Inner Wheel Club Hamburg“, Franziska Keller sowie der HSV-Vorstand Oliver Scheel. Dazu kamen zahlreiche Vertreter der Schulen, an denen unser Verein bereits tätig ist. weiterlesen


20-02-2012

 

SPOT-MEDIA SPENDET AN BOXSCHOOL

 

Die Online-Agentur SPOT-MEDIA hat BOXSCHOOL e.V. mit einer Spende von 382,- € bedacht. Wir sagen vielen Dank. Die Hintergründe zu dieser Spende gibt es hier zu lesen.


24-01-2012

 

WAS SAGEN ANDERE?

 

Seit heute gibt es auch unserer Seite eine neue Rubrik. Unter dem Menüpunkt "Was sagen andere?" werden wir nach und nach Meinungen, Kommentare und Berichte von unseren Partner, Schulen und Weiteren einstellen.

 

Den Beginn macht das Lohmühle- Gymnasium mit einem kleinem Bericht und Kommentaren der teilnehmenden Schüler.